Trauer um unseren Freund Helge Sturz

Am 30.Mai 2012 erreichte uns die Nachricht, dass unser

Helge "nach Hause gegangen ist". Begreifen können

wir es einfach nicht!

Was viele von uns tröstet, ist das Wissen, dass er zu Hause

beim Vater ist. Jesus schenkt das Leben über den

irdischen Tod hinaus - das hatte Helge angenommen! Für viele von uns bedeutet das, dass wir nur eine bestimmte Zeit getrennt voneinader sind. Aber eines Tages werden wir gemeinsam mit Helge & Jesus ein großes Fest feiern. Feierst Du mit ?   Johannesevangelium 3,16


 

 

      Es ist unbegreiflich! Nach kurzer Krankheit ist unser Freund Helge Sturz (23) am 29.05.2012 verstorben. Bis Helge nach Afrika gegangen ist war er unser Jugendleiter. Über ein Jahr lang hat er seine Freizeit für den Aufbau des Dock 20 aufgeopfert. Auch wenn kein anderer zugange war konnte man Helge, oft noch spät Abends, im Dock, bei der Arbeit, antreffen.
Helges größtes Anliegen war es, mit der Arbeit im Dock 20, den Jugendlichen im Ort die Liebe, die Jesus uns entgegenbringt, bekannt zu machen. Wir trauern um Helge und sind in Gedanken bei seinen Eltern und Geschwistern. Aber, das Leben geht weiter! Und in Helges Fall bedeutet das ewiges Leben bei unserem Herrn Jesus. Denn die wichtigste Eigenschaft von Helge war die, dass er schon früh eine Entscheidung für ein Leben mit Jesus getroffen hat. Helge hat das große Geschenk, das Jesus uns mit seinem Tod am Kreuz gemacht hat, angenommen. Somit ist Helge jetzt bei dem Herrn Jesus wo es weder Schmerz noch Leid gibt. Bitte nimm Dir ein Beispiel an Helge und wende dich an Jesus, bevor es zu spät ist. Wir im Dock 20 sind jederzeit bereit mit Dir darüber zu sprechen was es heißt ein Kind Gottes zu werden. Bitte sprich uns an.